Dienstag, 27. Februar 2024
Notruf: 112

Aktuelles

Bundesweiter Warntag am 14. September 2023

Der bundesweite Warntag findet am Donnerstag, 14. September, statt. An diesem Aktionstag erproben in ganz Deutschland die zuständigen Stellen in einer gemeinsamen Übung zwischen 11 Uhr und 11.45 Uhr ihre Warnmittel. Gewarnt wird unter anderem mittels Sirenen, im Rundfunk sowie auf Mobiltelefonen über das sogenannte Cell Broadcasting und in Warn-Apps.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe bietet der Bevölkerung die Möglichkeit, unter www.warntag-umfrage.de im Nachgang Rückmeldung zu der Warnübung zu geben. Nutzerinnen und Nutzer der Warn-App NINA können auch über die App Feedback zum Warntag geben.

Die Kreisstadt Neunkirchen arbeitet daran, das Sirenennetz in der Stadt und in den Stadtteilen zu optimieren und zu erweitern, damit im Gefahrenfall eine flächendeckende Bevölkerungswarnung möglich ist. Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in der Kreisstadt Neunkirchen können Sirenen innerhalb des Stadtgebiets, die am Warntag nicht ausgelöst haben, unter Angabe ihrer Kontaktdaten per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. Es wird um Verständnis gebeten, dass nicht jede E-Mail persönlich beantwortet werden kann.

 

Text Pressemitteilung Nr. 252 Kreisstadt Neunkirchen
Foto BBK
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.