Dienstag, 25. Februar 2020
Notruf: 112

Aktuelles

Hohe Wald- und Flächenbrandgefahr

Geringe Niederschläge und hohe Temperaturen sorgen in der nächsten Woche fast im gesamten Bundesgebiet zu einem großen Anstieg der Wald- und Flächenbrandgefahr. Stellenweise wird die höchste Warnstufe erreicht.

Im Bereich Neunkirchen/Saar hat der Deutsche Wetterdienst ab dem heutigen Tag (23.06.) die Flächenbrand-Warnstufe 4/5 (hohe Gefahr) ausgegeben. Am Mittwoch (26.06.) wird die Warnstufe 5/5 (sehr hohe Gefahr) erreicht werden.

Aktuell gilt die Waldbrandgefahrenstufe 3/5 (mittlere Gefahr). Am Dienstag (25.05.) steigt die Warnstufe auf 4/5 (hohe Gefahr). Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass im weiteren Wochenverlauf auch die Warnstufe 5 (sehr hohe Gefahr) erreicht wird.

Verständigen Sie bei entdeckten Wald- und Flächenfeuern sowie bei verdächtigen Rauchentwicklungen umgehend die Feuerwehr über den Notruf 112. Schildern Sie dabei Ihre Position möglichst präzise und weisen Sie eintreffende Rettungskräfte vor Ort nach Möglichkeit ein. Halten Sie Zufahrten sowie Wald- und Feldwege für Einsatzfahrzeuge frei. Weitere Informationen und eine Übersicht der aktuellen Warnstufen finden Sie unter folgendem Link: https://www.feuerwehr-hangard.de/buerger-infos/waldbrandgefahrenstufe

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.